.

Richtlinien für Ersätze bei IT-Ausrüstung durch das Lutherische Nationalkomitee

Vom 7. September 2006

ABl. Nr. 246/2006

####
1 Der Evangelische Oberkirchenrat A. B. hat in seiner Sitzung am 8. August 2006 beschlossen, auf Grund der sehr unterschiedlichen Ausstattungswünsche einzelner Gemeinden im IT-Bereich, die Unterstützung aus dem LNK durch Richtlinien zu regeln.
2 Ersetzt werden auf Grund des Nachweises mit Rechnungen 50% der Ausgaben, für eine gute Standardausrüstung:
Für den PC
450,— €,
Monitor
230,— €,
Windows
80,— €,
Office
250,— €,
Spam- und Virensoftware
40,— €,
davon jeweils 50%.
3 Für die Anschaffung eines Notebooks wird die entsprechende Summe von PC und Monitor = 680,— € angenommen.
4 Bei einer günstigeren Anschaffung gilt der tatsächlich bezahlte Preis.
5 Einzureichen an den
Evangelischen Oberkirchenrat A. B.,
z. H. des Vorsitzenden des Lutherischen Nationalkomitees
Bischof Mag. Herwig Sturm.
6 Für den Evangelischen Oberkirchenrat A. B.,
Lutherisches Nationalkomitee:
Bischof Mag. Herwig Sturm